Sunday, 20.08.2017

Wohnen für Männer

Bodenständiges, Originelles, Direktes, Praktisches und starke Formen sind seit einiger Zeit von Männern gefragt.

Auch für das Kind im Mann ist Platz und für das Abenteuer.

Männer – so wird beobachtet -, entwickeln mehr und mehr ihren eigenen maskulinen Wohnstil, der nichts Verschnörkeltes hat, sondern beispielsweise das Bad ins Freie und Grüne verlegt, einen roten Werkzeugkasten mit viel Platz zum Ausleben der Sammelleidenschaft zum Tisch umfunktioniert,

aus Äxten ein Regal baut, grüne Gießkannen als interessante Kleiderhaken verwendet und Schaufelstiehle zu bunten LED-Leuchten macht.

Stilsucht zeigt inspirierende Objekte der Designer Max Qwertz und Yanik Balzer, die einmal mehr den sich abzeichnenden Trend belegen, über den auch Marianne Kohler unter dem Titel Wie Männer wohnen in der Basler Zeitung schreibt.

Das Wohnen für Männer wandelt sich. Das starke Geschlecht lebt und wohnt zunehmend anders.

Artikelbild: Rainer Sturm / pixelio.de

 



Dein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Styleagent