Thursday, 19.10.2017

Mit der Liebsten auf dem Sofa

Endlich! – Endlich!

Wenn Liebe einseitig bleibt, ist sie entsetzlich. Sie vergällt das Leben, verdreht den Kopf, besetzt das Herz, funktioniert jede Zelle um.

Ich bin in diesem Fall kein Mensch mehr, ruhe nicht mehr in mir selbst,

bin außer mir, nicht mehr der Bodenständige, Zuverlässige, den ich kenne, bin machtlos

und komme der Liebe mit aller Vernunft nicht bei. – Muss es aber irgendwann, nach einer quälenden Zeit, denn ich bin Luft für diejenige, die mir alles ist, bin ihr komplett uninteressant, habe Pech, bin einfach nicht ihr Typ.

Wenn sich das Blatt aber wider Erwarten doch noch wendet und sich aus unerklärlichen Gründen nach einiger Zeit herausstellt, dass ich statt der Liebe auf den ersten Blick, eben die auf den zweiten bin oder werden könnte, die Liebste plötzlich ganz anders ist und sich erstmals auf mein Sofa einladen lässt,

steht der Himmel offen …

Artikelfoto: Hedwig Kirmaier/ pixelio.de



Dein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Styleagent