Sunday, 20.08.2017

Foto-Tisch

Beste Dinge

Beste Dinge sind schöne Dinge und Kostbarkeiten wie die Liebe. Sie beflügeln und können glücklich machen. Sie gehören zum Nicht-Notwendigen, das wir paradoxerweise zum Leben brauchen (nach dem Philosophen Dr. Andreas Belwe). Beste Dinge hüllen uns gleichzeitig ein wie eine …

mehr-platz-im-raum

Mehr Platz im Haus

Ob Freund oder Partner einziehen wollen oder sich ein neuer Erdenbürger ankündigt -

in bestimmten Situationen wird mehr Platz gebraucht.
Doch nur selten stimmen schon in jungen Jahren die

Wandelbarer-Blickfang

Wandelbarer Blickfang

Was uns umgibt, färbt auf uns ab.

Wenn es schön und innovativ ist, verändert es uns.
Im besten Fall spornt es uns an, verhilft uns zu mehr eigenen Ideen,

einladung-zum-musiggang

Einladung zum Müßiggang

Tagedieb nennt Carmen Buttger ihre moderne Verführung zum Müßiggang.

Und in der Tat wäre es reiner Frevel,
den Tagedieb der jungen Designerin nur nachts, nur im

frei-sein

Frei sein

Wer wünscht sich das nicht!
Frei sein wie ein Vogel im Vogelschwarm von Thomas Poganitsch. Und doch ist es selbst
in einem freien Land um die

langeweile-adieu

Langeweile adieu

Genuss im Übermaß schadet,
stellte schon Seneca fest. Und tatsächlich sind unsere Augen müde vom Überfluss, vom Überangebot.
Sie langweilen sich, ignorieren inzwischen das Glatt- und Gleichförmig-Gemachte, von allen Ecken und

verlockender-ruckzugsort

Verlockender Rückzugsort

Der Mensch braucht den verlockenden Rückzugsort immer mehr, wissen Trend- und Zukunftsforscher.
Er ist auf ihn angewiesen, weil er dringend eines Ausgleichs bedarf, um von all dem, was

beste-einfalle

Beste Einfälle

Nicht die Klügsten allein haben die besten Einfälle. Gute Einfälle sind Geschenke des Glücks,
weiß Gotthold Ephraim Lessing. Ja, es stimmt, diejenigen mit den besten Ideen sind vom Glück begünstigt

Abheben leicht gemacht

Wer wünscht sich nach diesem überlangen Winter nicht sehnlichst den Frühling herbei!  Und

Wünsche sollte man sich stets erfüllen. Denn sehen Sie, damit sind sie erledigt. Und was erledigt

unbeschwert-wie ein-kind

Unbeschwert wie ein Kind

Was war in der Kindheit nicht alles möglich?
Was ins Auge fiel, was Anziehungskraft besaß, wurde voller Interesse in Augenschein genommen, untersucht und ausprobiert. Das Wort Bedenken war unbekannt.

Styleagent